Bilder die bewegen

MENÜ

Freunde der italienischen Oper

Wer diese Band kennt, muss Independent Musik lieben und zu 1989 als Punk durch die Clubs der Republik touren. Ich lernte diese Band über ein ehemaliges Bandmitglied kennen. Roger Baptist, auch bekannt als Käpt’n Rummelsnuff war einst der Keyboarder der Band und gedachte in seinem Buch der einstigen Zeiten. Für fast 40 EUR erstand ich eine gebrauchte CD aus der Bucht. Reingehört und begeistert! R.J.K.K.Hänsch oder auch Ray van Zeschau (ja die haben alle mehrere Namen) ist die (tschuldigung) Frontsau der Band. Egal ob er die Wand anruft oder über die sentimentale See singt, die Stimme ist mal einfach mal der Hammer.

Jetzt gab es da nur ein Problem … die Band gibt’s nicht mehr. 1992 war der vorletzte Auftritt. In 2004 gab es dann das letzte Konzert. Aber ich hatte da einen Traum: diese Band noch einmal LIVE zu erleben. Der „Warschauer Punk Pakt“ im UT Connewitz schaffte es irgendwie die Jungs noch einmal auf die Bühne zu holen … und mich natürlich nach Leipz’sch. Also ging es mit meiner „kleinen Schwester“ der Canon 1V und reichlich TRI-X Filmen an den Start.

Die Show ist minimalistisch gehalten, doch dafür geht Frontsänger Ray in die Vollen. Bei „Tommy´s fall“ drückt die Posaune derart von unten durch, da kannste nicht stehen bleiben! Hab´s trotzdem irgendwie geschafft ein paar Bilder zu machen. See you 😉