Bilder die bewegen

MENÜ

Analog ?!

Analoge Fotografie hat im Zeitalter der digitalen Fotografie durchaus noch ihre Vorzüge.
Das bewusste Fotografieren und die Beherrschung der Kamera liefern brillante und einzigartige Ergebnisse. Im 35 mm Filmbereich (Kleinbild) kann ich folgende Filme anbieten und empfehlen:

Kodak EKTAR 100
Der Film liefert bei einer Empfindlichkeit von ISO 100, eine hoher Sättigung und extrem lebendige Farben. Weiterhin bietet der EKTAR 100 das feinste, glatteste Korn, das derzeit bei einem Farbnegativfilm erhältlich ist. Der Film eignet sich optimal zum Scannen und für einen 35-mm-Negativfilm außerordentlich gut für Vergrößerungen. Er ist eine perfekte Wahl für Profifotografen und ambitionierte Amateure.

Kodak BW 400 CN
Als feinkörnigster chromogener Film der Welt liefert der BW400CN weiche, neutrale Töne mit wunderbarer Spitzlicht- und Schattendurchzeichnung. Und das sogar, wenn man ihn vergrößert, ohne dabei auf die nicht zu leugnende Bequemlichkeit der C-41-Entwicklung zu verzichten.

Fuji PRO 400 H
Dieser Film liefert außerordentlich schöne Hauttöne mit sanfter, gleichmäßiger Gradation von den Spitzlichtern bis zu den Schatten und verleiht z.B. Details in Stoffen und anderen Strukturen ein besonders natürliche dreidimensionale Wirkung.

Fuji Superia xtra 400
Ein Allround-Allzweck-Farb-Negativ liefert wirklich feinkörnige Bilder. Hervorragend für Schnappschüsse oder eine Aktion, bei schwachem Licht mit Blitz, draußen oder drinnen. Ideal für den allgemeinen Gebrauch mit kompakten Zoom-Objektiv-Kameras.

Filmentwicklung
Selbstverständlich werden diese Filme im Fachlabor entwickelt.