Bilder die bewegen

MENÜ

Warum wir sind, wie wir sind.

Genau zum Weltfriedenstag am 21. September fand auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof in Elsterwerda eine deutsch-russische Gedenkveranstaltung statt. Es wurden Namenstafeln gefallener Soldaten des 2. Weltkrieges und bisher unbekannter Toten eingeweiht. Dazu reiste der Botschafter der Russischen Förderation, Wladimir Michailowitsch Grinin in die Stadt an der Schwarzen Elster. Zahlreiche Vertreter aus Politk, der evangelischen und russisch-orthodoxen […]

weiter lesen